Nachwuchs Aktuelles

ASV Statzendorf - SKU Ertl Glas Amstetten Amateure 1:2 (1:1)

Erster Auswärtserfolg für unsere Amateure

Bereits in der ersten Spielminute legten die SKU Amateure den Grundstein für den Sieg. Trotz des zwischenzeitlichen Ausgleichs zeigte man über 90 Minuten eine starke Leistung und konnte so hochverdient die drei Punkte mit nach Hause nehmen.


Tore:
0:1 Binder (1.), 1:1 Priesching (6.), 1:2 Rass (54.)

Gelbe Karten:
Schaffer, Krammel bzw. Vukovic, Denk, Goldnagl, Zefi, S. Willersberger

ASV Statzendorf:
Oberleitner - Rosenberger, Weiss, Führlinger, B.Kikinger (Mader) - Priesching, Schaffer (M. Kikinger), Krammel, Schimany - Gugler (Amort), Riedler (Krumböck)

SKU Ertl Glas Amstetten Amateure:
T. Willersberger - Denk (Zefi), Goldnagl, Braunauer, S. Willersberger - Inal, Vukovic - I. Vejzovic, Teufner, Binder - Rass

Die jungen Amstettner starteten fulminant in die Partie und gingen gleich mit dem ersten Angriff nach nur 40 Sekunden in Führung. Ein langer Ball von Stefan Goldnagl fand den in die Tiefe gestarteten Benjamin Rass, dieser legte noch einmal quer auf Florian Binder, welcher eiskalt seinen dritten Saisontreffer erzielte.

Die Hausherren aber zeigten sich nicht geschockt sondern meldeten sich nur wenige Minuten später mit dem Ausgleich zurück. Nach einem Stanglpass kam Markus Riedler völlig frei an den Ball und hatte keine Mühe den Ball im Tor unterzubringen. Der SKU war fortan dominant, kam jedoch aufgrund mangelnder Chancenverwertug nicht über einen 1:1 Pausenstand hinaus.

Nach dem Seitenwechsel aber klappte es mit der abermaligen Führung. Nach einem Gestocher im Strafraum kam Benjamin Rass an den Ball und erzielte das erlösende 1:2.

Die Heimischen warfen fortan alles nach vorne, konnten sich jedoch aufgrund der disziplinierten und starken Defensive der Gäste keine klaren Chancen erspielen und so dem ersten Auswärtserfolg der Amstettner nichts mehr entgegensetzen.

Unsere Hauptsponsoren

Eine Gesamtliste unserer Sponsoren finden Sie hier