News SKU Ertl Glas Amstetten

SKU Ertl Glas Amstetten - SK Dynamo Budweis 3:2 (0:1)

SKU dreht Spiel in der Schlussphase

Der Tabellenführer der zweiten tschechischen Liga begann stark, setzte sich in der Amstettner Hälfte fest und ging in der Anfangsphase durch Táborský in Führung. Mit Fortdauer des Spiel kam der SKU aber immer besser ins Spiel. An der Pausenführung für die Gäste aus Tschechien änderte sich vorläufig aber nichts. Nach dem Pausentee erzielte Testspieler Sabler nach schöner Vorarbeit von Milan Vukovic Treffer zum 1:1.

Die Antwort der Gäste ließ allerdings nicht lange auf sich warten. Nach Hereingabe von links drückte Kladrubskému den Ball zur erneuten Führung über die Linie. In Halbzeit zwei entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel welches in der Schlussphase eine Wende zugunsten des SKU nahm. David Peham erzielte in der 80. Spielminute in sehenswerter Manier den Ausgleich zum 2:2. Kurz vor dem Schlusspfiff stellte Phlipp Gallhuber mit einem satten Schuss den Endstand von 3:2 her.


SKU Ertl Glas Amstetten:
Gschossmann (HZ Affengruber); Puchegger (75. Fahrngruber), Muhamedbegovic (HZ Holzer), Stark (75. Gallhuber), Deinhofer (HZ Pudelko) - Schagerl (60. Smehyl Gastspieler), Scharner (55. Offenthaler), Hinum (HZ Wurm), Drga (57. Pointner) - Vukovic (68. Peham), Sabler (Gastspieler 75. Uhlig).

Torfolge:
0:1 (9.) Táborský, 1:1 (51.) Sabler, 2:1 (57.) Kladrubskému , 2:2 (80.) Peham, 3:2 (85.) Gallhuber

Unsere Partner