Aktuelles

SK Rapid Wien - Celtic Football Club 1:1 (1:0)

Fußballfest vor 2.500 Zuschauern

Zu den Bildern ...

 

Rapid Wien - Celtic Glasgow 1:1 (1:0)

Ertl Glas Stadion Amstetten, SA 1. Juli 2017, 2.500, SR Hameter

 

Tore: Joelinton (45./Elfmeter) bzw. Dembele (70./Elfmeter)

 

SK Rapid Wien (1. Hälfte): Knoflach; Pavelic, Dibon, Wöber, Schrammel; Auer, Schwab; Murg, Szanto, Keles; Joelinton

2. Hälfte: Strebinger; Thurnwald, Sonnleitner, M. Hofmann, Bolingoli-Mbombo; Auer (70. Schaub), Ljubicic; Jelic, Schaub, Kuen; Prosenik

 

Rapid vergibt Sieg im ersten Durchgang

Die Grün-Weißen boten vor über2.500 Zuschauern gegen den schottischen Kult-Klub Celtic Glasgow in der ersten Hälfte eine sehr starke Leistung und hatten mehrfach die Führung auf dem Fuß. Diese gelang den Wienern allerdings erst in der letzten Minute vor der Pause aus einem Foul-Elfmeter. Im zweiten Abschnitt rächte sich der fahrlässige Umgang mit den Tormöglichkeiten und die Schotten kommen schließlich zum glücklichen Ausgleich.

Goran Djuricin verzichtete auf den angeschlagenen Steffen Hofmann, der die gesamte Spielzeit auf der Bank verbrachte. Rapid diktierte gegen den 48-fachen schottischen Meister zunächst klar das Geschehen, ließ in einem fairen Spiel den Ball laufen. Ein Tor von Szanto-wurde wegen Abseits aberkannt (10.) und Schwab-lupfte den Ball beim ersten Sitzer an die Stange (23.). Nach einer halben Stunde glänzte Keeper Craig Gordon bei einer Halbvolley-Bombe von Murg. Ein fürchterlicher Schnitzer der Celtic-Abwehr führte kurz vor dem Pausenpfiff zum 1:0: Joelinton schnappte sich nach einem Boyata-Fehlpass das Leder und konnte im Strafraum nur mehr mit einem Foul gestoppt werden. Der Gefoulte verwandelte sicher zur überfälligen Führung in die rechte Ecke.

 

Rapid wechselte zur Pause die komplette Mannschaft aus, Celtic-Coach Brendan Rodgers zog erst nach 65 Minuten nach und nahm ebenfalls eine starke Veränderung der Mannschaft vor. Er brachte mit dem am Transfermarkt so begehrten Moussa Dembele schließlich seinen Top-Stürmer. Ein vermeidbarer Fehler führte zum Elfmeterfoul von Manuel Thurnwald an Jonny Hayes. Dembele knallte den Ball vom Elferpunkt zum 1:1-Endstand in die Maschen.





Startseite
Website powered by



ASTERIOS DESIGN
Sparkasse Amstetten Ertl Glas Umdasch Stadtgemeinde Amstetten Admiral Sportwetten Ing. Mairzedt Bauengineering GmbH
Sparkasse Amstetten Ertl Glas Umdasch Sicherheitstechnik Sengstschmid Hopferwieser Steinmayr
Sparkasse Amstetten Ertl Glas Umdasch Volksbank Alpenvorland Stadtwerke Amstetten Schiller Reinigung
Sparkasse Amstetten Ertl Glas Umdasch Fleischerei Schatz Intersport Winninger Raiffeisenbank Amstetten-Ybbs
Sparkasse Amstetten Ertl Glas Umdasch REMAX Amstetten Polybau Baumgartner GmbH Stadler - Siebdruck/Schilder
Sparkasse Amstetten Ertl Glas Umdasch